Suche

Mietvertraege_content
Buchbesprechungen
Das neue Mietrecht

Das neue Mietrecht, T. R. Hannemann/Dr. H.R. Horst

Weiterempfehlen Drucken

Thomas R. Hannemann/Dr. Hans Reinold Horst, Das neueMietrecht, Verlag C.H. BECK

Am 1. Mai ist das „Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln“ (Mietrechtsänderungsgesetz - MietRÄndG) mit weit reichenden Änderungen in Kraft getreten. Das Recht der Duldung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen wird in den §§ 555a bis 555e BGB neu geregelt, größeres Gewicht erhält der neu geschaffene Tatbestand der „energetischen Modernisierung“. Die „Berliner Räumung“ wird auf eine gesetzliche Grundlage gestellt. Mit § 569 Absatz 3a BGB wird ein neuer Kündigungsgrund geschaffen.

Die Reform soll schließlich die Umgehung des Kündigungsschutzes bei der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen nach dem „Münchener Modell“ unterbinden. Erstmals gesetzlich geregelt wird das „Contracting“. Einzelheiten werden diesbezüglich in einer gesonderten Verordnung geregelt, die von der Bundesregierung erlassen und die ebenfalls bereits in dieser Neuerscheinung kommentiert wird. Das Werk stellt somit alle rechtlichen Neuerungen und ihre praktischen Auswirkungen für die vertragliche und prozessuale Praxis im Kontext der einschlägigen Regelungsbereiche dar. Beispiele und Übersichten veranschaulichen die Novelle, Formulierungsvorschläge und Praxishinweise dienen als Arbeitshilfe.

Rechtsanwalt Thomas Hannemann ist Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der ARGE Mietrecht und lmmobilien im DAV und einer der bekanntesten Mietrechtler. Dr. Hans-Reinold Horst ist Rechtsanwalt in Langenhagen und als Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft sowie als Vorsitzender des Haus und Grund e.V. Niedersachsen ebenfalls bestens mit der Materie vertraut. Beide Autoren haben vielfach zum Mietrecht publiziert. Der Band wendet sich an alle mietrechtlich tätigen Praktiker- Rechtsanwälte, Richter, Justitiare und Verbandsjuristen.

Nähere lnformationen zu dem Titel finden Sie unter www.beckshop.de/8279114

Thomas R. Hannemann/ Dr. Hans Reinold Horst, Das neue Mietrecht, Verlag C.H. BECK, 2013, XVlll, 270 Seiten, kartoniert € 39,00, ISBN; 978-3-406-61976-2

Mietrecht, Schmidt-Futterer

Schmidt-Futterer, Mietrecht, (Hrsg. Hubert Blank), Verlag C.H.BECK

Der berühmte Großkommentar hilft, im Mietrecht die Möglichkeiten der Vertragsfreiheit und die Regelungen zum Schutz der Vertragsparteien richtig miteinander abzustimmen. Das erstklassige Standardwerk zum gesamten Wohnraum- und Gewerberaummietrecht bietet ein einmaliges lnformationsangebot zum geltenden Mietrecht.

Durch die kommentarmäßige Darstellung kommt das Werk der Arbeitsweise der Rechtsanwälte und Richter entgegen, auch komplexe und schwierige Rechtsverhältnisse primär über die Gesetzesnorm zu lösen. Übergreifende Gesichtspunkte und Nebenvorschriften sind gesondert erläutert. Die Neuauflage 2013 berücksichtigt alle bedeutsamen neuen BGH-Entscheidungen, die seit Erscheinen der 10. Auflage Anfang 2011 ergangen sind.

Es wurden folgende Gesetzesnovellen berücksichtigt:
  • - das Gesetz zur Modernisierung der Regelungen über Teilzeit-Wohnrechteverträge (Neufassung der §§ 481-486 BGB) – das Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien (EAGEE)
  • die nunmehr stets anzuwendende Neufassung der Trinkwasserverordnung
  • das neue, intensiv diskutierte Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln (Mietrechtsänderungsgesetz-MietRÄndG)
  • weitere Änderungen des BGB, des EGBGB, des EE-WärmeG, der ZPO sowie des WoGG.

Das Werk wendet sich an Richter und Rechtsanwälte, Vermieter und Mieter, Haus- und Grundbesitzervereinigungen, Hausverwaltungen sowie an Wohnungsämter etc.

Weitere lnformationen zu dem Titel finden Sie unter www.beckshop.de/10267771

Schmidt-Futterer, Mietrecht, (Hrsg. Hubert Blank), Verlag C.H.BECK, 11., neu bearbeitete Auflage, 2013, XXIV, 2883 Seiten, in Leinen € 179,00; ISBN: 978-3-406-63877-0

Mietrecht Wohn-/Gewerberaum/Pacht/Vertragsgestaltung/Prozessführung

Mietrecht; Wohnraum / Gewerberaum / Pacht / Vertragsgestaltung / Prozessführung; Herausgegeben von RA VRiLG a.D. Klaus Schach 2. Auflage

Mit der aktuellen Reform des Mietrechts (Mietrechtsänderungsgesetz) gestaltet der Gesetzgeber zentrale Regelungen des Mietrechts neu. Die Berater der Vermieter, wie der Mieter müssen sich ab sofort auf erhebliche Veränderungen einstellen, die weitreichende Auswirkungen auf die Behandlung und Abwicklung der Mietverhältnisse, die Vertragsgestaltung und den Mietprozess haben werden.

Rechtssicherheit für investitionswillige Vermieter
Die Vorschriften über die Duldung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen werden reformiert („energetische Modernisierung“).

Erfasst sind alle Maßnahmen, die zur Energieeinsparung in Bezug auf die Mietsache beitragen:
  • Mietminderungsmöglichkeiten während der Modernisierungsmaßnahmen werden beschnitten
  • keine Verzögerungen durch Härtefallprüfungen im Hinblick auf spätere Mieterhöhung
  • Senkung der Anforderungen an Begründungspflichten des Vermieters bei Modernisierungen. Die Umlage der Kosten für Contracting (gewerbliche Wärmelieferung durch ein spezialisiertes Unternehmen) auf den Mieter anstelle der bisherigen Heizkosten mit einem Umstellungsanspruch des Vermieters wird gesetzlich geregelt.

Bessere Handhabe gegen Mietnomaden
Durch eigene gesetzliche Grundlage für die „Berliner Räumung“. Bei Räumungsurteil wird die Wohnung durch den Gerichtsvollzieher geräumt, dem Schuldner der Besitz an der Wohnung genommen und die Haftung des Vermieters für die vom Schuldner zurückgelassenen Gegenstände auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit begrenzt. Schnelle Räumungstitel jetzt auch gegen unberechtigte Untermieter im einstweiligen Verfügungsverfahren.

Unterbindung des „Münchener Modells“
Die Umgehung des Mieterschutzes bei Umwandlung von Mietshäusern in Eigentumswohnungen durch Kündigung der Erwerber von Mietshäusern noch vor Umwandlung in Wohneigentum wegen Eigenbedarfs, wird zukünftig verhindert.

Die Autoren: Stephan A. Grüter, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und für Steuerrecht, Düsseldorf / Heiko Ormanschick, Rechtsanwalt, Hamburg / Dr. Olaf Riecke, Richter am Amtsgericht, Hamburg / Klaus Schach, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., Berlin / Harald Schäfer, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Miet und Wohnungseigentumsrecht, Berlin / Dr. Andreas Stangl, Rechtsanwalt, Fachanwalt für
Miet- und Wohnungseigentumsrecht und für Bau- und Architektenrecht, Cham

Weitere lnformationen zu diesem Titel finden Sie unter www.nomos-shop.de/14216

Mietrecht; Wohnraum / Gewerberaum / Pacht / Vertragsgestaltung / Prozessführung; Herausgegeben von RA VRiLG a.D. Klaus Schach 2. Auflage 2013, 928 S., geb., mit CDROM, 118,- € ISBN 978-3-8329-7089-5